Walnussöl 250ml Glasflasche

manako ®

Artikel-Nr.:  153

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 1 6,90 € * 2,76 € * / 100 Milliliter
ab 2 6,45 € * 2,58 € * / 100 Milliliter
ab 5 6,30 € * 2,52 € * / 100 Milliliter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt: 250 Milliliter (2,76 € * / 100 Milliliter)

Gewicht: 0.5 kg

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage*

manako ® Walnussöl, 100% rein, 250 ml Glasflasche Walnussöl ist ein sehr gesundes und... mehr
Produktinformationen "Walnussöl 250ml Glasflasche"

manako ® Walnussöl, 100% rein, 250 ml Glasflasche

Walnussöl ist ein sehr gesundes und aromatisches Speiseöl, welches sich besonders für die kalte Küche eignet. In Österreich auch unter dem Namen "Welschnuss" oder auch "Baumnuss" in der Schweiz genannt, liefert sie ein schmackhaftes, nussiges Öl mit wertvollen Fettsäuren.

  • Nussiges Speiseöl für die kalte Küche
  • Ausgewogene Fettsäureverteilung
  • 100 % rein - ohne Zusatzstoffe

Fettsäurenverteilung 
Walnussöl ist reich an gesättigten, einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren:

  • Linolsäure 54 - 65 %
  • Ölsäure 14 - 21 %
  • Linolensäure 9 - 15 %
  • Palmitinsäure 6 - 8 %
  • Stearinsäure 1 - 3 %
  • Palmitoleinsäure < 0,5 %

Woher kommt die Nuss?
Der Walnussbaum ist eine äußerst alte Kulturpflanze, die bereits vor etwa 9.000 Jahren als Nutzpflanze verwendet wurde. Ursprünglich soll der Walnussbaum aus Mittelasien stammen. Die Walnuss gelangte über Griechenland nach Europa und Kalifornien. Erste Walnussgärten wurden in Kalifornien 1867 gebaut und mittlerweile werden auch in Chile, China, Frankreich und Italien Walnüsse angebaut. Auch in Süddeutschland gibt es Walnussbäume, von denen die leckere Nuss geerntet und verarbeitet wird.

Gesättigte, einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren
Um einen Liter Walnussöl zu gewinnen, sind etwa zwei bis drei Kilogramm Walnusskerne nötig. Das Verhältnis von gesättigten, einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist im Walnussöl sehr ausgewogen. 

Anwendungen
Walnussöl zieht auch sehr gut in die Haut ein und findet daher auch Anwendung im kosmetischen Bereich. Vitamin B und E, die ausgewogenen Fettsäuren und Antioxidantien können sich entzündungshemmend und desinfizierend auswirken. 

Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass das Walnussöl sehr stark sättigend ist. 

In der Volksmedizin heißt es sogar, dass Walnüsse gegen Rheuma, Darmkrebs und Schuppenflechte vorbeugen können. Leider ist dies noch nicht wissenschaftlich belegt.

Hinweis: Bei unserem Walnussöl handelt es sich um ein Naturprodukt und unterliegt daher den natürlichen Schwankungen. Bodensatz, Trübungen oder auch geschmackliche sowie farbliche Veränderungen sind naturbedingt. Kühl und lichtgeschützt aufbewahren.

Das Verbrauchermagazin Vergleich.org (www.vergleich.org) testete 12/2016 verschiedene Walnussöle. Auch unser beliebtes manako Walnussöl wurde getestet. Das Ergebnis:

w_testsieger_1216

Bereits 1-2 Esslöffel täglich können helfen, den Bedarf an essentiellen Omega-3-Fettsäuren zu decken.

Zutaten: 100 % natürliches Walnussöl. Ohne Zusätze!

Nährwertangaben pro 100 g

Brennwert 872 kcal / 3.615 kJ

Fett

davon gesättigte Fettsäuren

davon einfach ungesättigte Fettsäuren

davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren

99,6 g

9,9 g

15,8 g

73,9 g

Kohlenhydrate

davon Zucker

0 g

0 g

Ballaststoffe 0 g

Eiweiß

0 g

Salz 0 g

Alle Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Zuletzt angesehen